Lebenslinien

Text und Bild: Katharina Dellbrügge

„Lebenslinien“ – so heißt die Veranstaltung, die alle zwei Jahre ehemalige Schüler/-innen der Gesamtschule Gießen-Ost einlädt, über ihren beruflichen Werdegang zu berichten. Am Nachmittag des 8. Februar war es wieder soweit und über 30 Ehemalige lauschten in der Mediothek bei Kaffee und Kuchen der Begrüßungsrede von Schulleiter Dr. Frank Reuber. Danach strömten sie im Schulgebäude aus und trafen in den zugeschriebenen Räumen auf 20 bis 30 Jugendliche, die interessiert zuhörten und Rückfragen stellten.

Die Vielfalt an beruflichen Werdegängen, die den teilnehmenden Schüler/-innen der Jahrgänge 10 bis 13 bei der Veranstaltung geboten wird, ist stets beeindruckend und macht es nicht leicht, sich für zwei Vorträge zu entscheiden. In diesem Jahr standen etwa zur Auswahl: ein Fotograf, eine Flugbegleiterin, ein Chirurg, ein Software-Entwickler, eine Förderschullehrerin und ein Jurist. Zudem kamen einige Ehemaligen, die sich noch in Ausbildung oder Studium befinden, und somit hilfreiche Tipps und Einsichten ins aktuelle Azubi- bzw. Studentenleben geben konnten. Zwei Unternehmensgründer, die sich in Gießen und darüber hinaus einen Namen gemacht haben, schilderten ebenfalls ihren Weg in die Selbständigkeit: Tobias Voigt, Inhaber der Gießener Salatbar „Tom & Sallys“, und Luisa Willner, Inhaberin des ersten verpackungsfreien Ladens in der Region namens „Unverpacktes Gießen“.

Die Grundidee der „Lebenslinien“ ist es, neben der Berufsorientierung auch Mut zu machen, die eigenen Wünsche und Ziele umzusetzen. Das ist auch in diesem Jahr wieder gelungen, da sind sich alle Beteiligten einig. Organisiert wurde die Veranstaltung von Stephanie Hahn, Carmen Stabel-Schläfer und Ralf Gregor.

SSR-Neuwahl

Nachdem der amtierende Stadtschulsprecher, Martin Klein, wegen familieren Gründen zurückgetreten ist, wurde ein neuer Stadtschulsprecher Gewählt.

Stergios Sovolos, der ehemalige stellvertretende Stadtschulsprecher, gewann die Wahl und ist somit jetzt Stadtschulsprecher der Stadt Giessen.

Da Stergios Vertreter war, musste auch ein neuer Stellvertreter gewählt werden. Diese Wahl hat Janina Gerhardt gewonnen.

Die neuesten Infos des Stadtschülerrates könnt ihr unter ssr-giessen.de nachlesen.

Untis

Unser Vertretungsplan hat auch eine App. – Das wissen die meißten von euch. Nur wie ihr euch anmelden könnt, werden wir immer wieder gefragt…

Euer Benutzername setzt sich aus fünf Buchstaben des Nachnamens und drei Buchstaben des Vornamens zusammen. Also: PoosNik wenn du Nika Poos heißt. “Untis” weiterlesen

Untergetaucht

Auch in unserer Schule hat das Unwetter viele Schäden angerichtet…

Spot

Wir haben endlich einen eigenen Spot! Also eine digitale Anzeige, die die neusten Infos der SV anzeigt. Dieser Monitor steht hinter der Glasscheibe des SV-Raums, die nach draussen zeigt. Wenn ihr da jede Woche draufschaut, seit ihr bestens über die SV informiert!

Schüler retten Schüler

Wir haben die Bestätigung: Dieses Jahr werden wieder die “Reanimationstage” statt finden. Doch beim SV-Seminar ist ein neuer Name dafür entstanden: “Schüler retten Schülern”. Bei diesem Projekt lernen die 7.Klassen Grundlagen zur ersten Hilfe und dürfen einen Krankenwagen besichtigen.

IServ

An der Ostschule gibt es das System IServ. Dort hat jeder Schüler einen Account, mit dem man sich auf den Computern der Ostschule anmelden kann. Das geht auch von zu Hause über das Internet. So kommt man von überall an seine Daten, kann von jedem Gerät mit Internetzugang Daten auf seinen Account laden und vieles mehr (siehe Liste unten). Der Link dazu ist: igs-ost.de
“IServ” weiterlesen

Schulsozialarbeiter

Seit letztem Jahr haben wir an derOstschule einen Schulsozialarbeiter!

Die Schulsozialarbeit der Gesamtschule Gießen Ost richtet sich an Schüler*innen, Lehrer*innen, Eltern und Erziehungsberechtigte. Herr Rieb, der Schulsozialarbeiter, ist Ansprechpartner bei Konflikten und vermittelt weiterführende Hilfen bei verschiedenen Problemen. Sein Ziel ist es, die Interessen der Schüler*innen zu fördern,  soziale Kompetenzen zu stärken, eine positive Lernatmosphäre für alle Beteiligten zu schaffen und eine gleichberechtigte Teilhabe am System Schule zu ermöglichen. “Schulsozialarbeiter” weiterlesen

Unterstufenparty 2018

Die Unterstufenparty steht an! Sie findet am 8. Juni 2018 statt. Das Motto wird “50 Jahre Ostschule” bzw. “sei auffällig!” sein. Falls ihr Liedwünsche habt, könnt ihr diese jetzt schon in die Kommentare dieses Artikels schreiben!

Die neue Homepage der SV

Die SV hat eine neue Homepage!!! Endlich kann man dort etwas finden… Auf der übersichtlichen Homepage wird mindestens zwei mal im Monat ein Artikel über die Arbeit der SV veröffentlicht. Falls du also wissen willst, das die SV macht oder was gerade in der Schule passiert.

Übrigens: Die Homepage ist auch für Handy und Tablet geeignet.